Qualität

Die Kantonsschule Zürcher Unterland ist in das kantonale Qualitätsentwicklungs- und Managementsystem eingebunden. Die beiden wichtigsten Standbeine, die Evaluationen und das Feedback, werden seit Jahren gepflegt und nutzbringend eingesetzt. Die Grundlage der Qualitätsentwicklung an der KZU bildet das schuleigene Qualitätskonzept (PDF).

Bei internen und externen Evaluationen wird regelmässig die Qualität von Unterricht und Schule überprüft und entsprechende Massnahmen eingeleitet. Die Berichte der wichtigsten Evaluationen der vergangenen Jahre finden Sie nebenstehend. 

Jede Lehrperson führt regelmässig mit ihren Klassen und mit Kolleginnen und Kollegen Feedbackzyklen durch mit dem Ziel, die eigene Unterrichtstätigkeit zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Auch die Schülerinnen und Schüler werden angehalten, ihre Rolle im Unterricht zu reflektieren. Dies zeugt von unserem Verständnis von Unterricht als «Ko-Produktion» zwischen Lernenden und Lehrenden.